Auto
Seite 1 von 115
30.11.2018
Aussteigen, aber richtig ..

BRD - Kinder über zehn Jahre können bei Unfällen im Straßenverkehr in vollem Umfang haften, so ein Beschluss des OLG Celle. Das Gericht nahm damit die volle Haftung eines Elfjährigen für einen Unfall an.

Der Junge war aus dem Wagen seiner Mutter ausgestiegen und sofort über die Straße gelaufen. Dabei erfasste ihn ein Auto und verletzte ihn schwer. Das Gericht sah für Schadenersatzansprüche des Kindes keine rechtliche Grundlage. (EXPRESS)

Kommentar: Viele Eltern lassen ihre Kinder zur Fahrbahnseite aus dem Auto steigen. Das signalisiert den Kindern gefahrloses Aussteigen und Überqueren der Straße. Beim Kind würde ich die Schuld da nicht suchen. (rb/MF)

Seite 1 von 115